ENGR S1E13 Frischer Wind für's Rathaus (und für Grün)

avatar
Maik Babenhauserheide
Sprecher des Stadtverbandes
avatar
Regine Steffen
Sprecherin des Stadtverbandes
avatar
Gesine Brandtmann
Kandidatin für den Stadtrat
avatar
Lars Hoffmeyer
Kandidat für den Stadtrat

Grün wächst. Hoffentlich bei der Kommunalwahl am 13. September, aber auch als Partei selbst. In den letzten Jahren sind einige neue Leute bei uns dazugekommen, die nun zum ersten Mal für den Rat kandidieren. Menschen aus unserer Stadt, die sich schon lange für grüne Politik begeistern und jetzt mit gestalten wollen. Als Stadtverband haben wir schon gemerkt, dass dieser frische Wind uns gut tut. Wir würden uns freuen, diesen Wind in der nächsten Wahlperiode in den Rat zu tragen.

Für unseren Podcast haben wir mit Gesine Brandtmann und Lars Hoffmeyer gesprochen, die nur stellvertretend für alle stehen, die sich bei dieser Wahl zum ersten Mal auf den Weg machen, um etwas für unsere Stadt zu bewegen.

Dabei geht es um die erste Pizza bei den Grünen, fatale Begegnungen am Supermarkt, fehlende Fußgängerüberwege und den Willen, auch zu nerven und wichtige Fragen nicht ungestellt zu lassen. Außerdem wird viel gelacht. Denn Politik soll auch Spaß machen und Menschen zusammenbringen.

Wer dem Beispiel von Gesine und Lars folgen möchte, ist herzlich willkommen. Weitere Informationen zum Weg ins Grüne gibt es auf unserer Website.

ENGR S1E11 Regina Schlüter-Ruff | Bürgermeisterkandidatin

avatar
Maik Babenhauserheide
avatar
Regina Schlüter-Ruff
avatar
Regine Steffen

Die grüne Bürgermeisterkandidatin Regina Schlüter-Ruff berichtet im Gespräch mit Regine Steffen und Maik Babenhauserheide von ihren Anfängen in der Engeraner Politik, ihre Entwicklung und ihre Pläne für ein lebenswertes Enger.

Wer sich darüber hinaus für Politik in und für Enger interessiert, kann Regina Schlüter-Ruff im grünen Wahlkampfbüro, dem “Bürgermeisterinnenamt” in der Steinstraße 13 treffen.

Öffnungszeiten:
Mittwoch: 10:00-12:00 Uhr & 15:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 – 13:00 Uhr
Samstag: 10:00-13:00Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung:
0160 9799 0072

ENGR S1E08 Klimaschutz im Kleinen, der Großes bewirkt | Mit Wibke Brems

avatar
Regina Schlüter-Ruff
Bürgermeisterkandidatin
avatar
Maik Babenhauserheide
Sprecher des Stadtverbandes
avatar
Wibke Brems
MdL, Sprecherin für Klimaschutz

In den letzten Jahren ist in Enger in Sachen Klimaschutz viel passiert. Fridays for Future und Parents for Future haben die größte Demonstration in der Geschichte unserer Stadt auf die Beine gestellt. Sie haben Mahnwachen abgehalten, um den Rat aufzufordern, unserem Antrag zu folgen und den Klimanotstand auszurufen. Der wurde beschlossen. Gemeinsam mit einem Klimaschutzbeirat. Zudem stellt die Stadt demnächst eine/n Klimaschutzmanager*in ein. Daraus folgt ein neues Klimaschutzkonzept. Grün wirkt also auch in Sachen Klimaschutz in Enger. Trotzdem ist da noch viel Luft nach oben und einiges zu tun.

„ENGR S1E08 Klimaschutz im Kleinen, der Großes bewirkt | Mit Wibke Brems“ weiterlesen

ENGR S1E07 Besserer Verkehr und Alphaville | Mit Arndt Klocke

avatar
Regina Schlüter-Ruff
Bürgermeisterkandidatin für Enger
avatar
Maik Babenhauserheide
Sprecher des Stadtverbandes
avatar
Arndt Klocke
Vorsitzender der Landtagsfraktion

Wer das Klima schützen will, muss eine andere Verkehrspolitik machen. Wie eine Kommune zur fahrradfreundlichen Stadt werden kann, warum wir in den ÖPNV investieren müssen und welche Rolle Elektromobilität spielen kann, besprechen wir mit Arndt Klocke. Der Vorsitzende der Landtagsfraktion ist in Vlotho aufgewachsen und wurde deshalb schon sehr früh mit der Frage der flexiblen Mobilität im ländlichen Raum konfrontiert. Die beste Voraussetzung, um als Verkehrspolitischer Sprecher im Landtag von NRW an einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik zu arbeiten.

Mit unserer Bürgermeisterkandidatin spricht er auch über das Alltagsradwegekonzept, das nun auf grüne Initiative hin entsteht. Im etwas informelleren Teil unseres Podcasts geht zudem um Alphaville und gemeinsame Bekanntschaften.

ENGR S1E05 Solidarisch gegen Rechtsextremismus

avatar
Maik Babenhauserheide
avatar
Regina Schlüter-Ruff

Rechtsextremes Gedankengut ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und in den letzten Jahren zunehmend im öffentlichen Raum sichtbar. Rechte Gruppierungen und Parteien geben sich bürgerlich und machen Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Homo- und Transphobie zunehmend salonfähig. Rechtsterroristische Morde und Anschläge haben in den letzten Jahren auf grausame Weise deutlich gemacht, dass die dahinter stehende Haltung bei weitem nicht harmlos ist.

Darüber haben wir mit Christopher Schwender von der mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus OWL und Sabine Hoffmann von NRWeltoffen gesprochen. Gemeinsam sind wir der Überzeugung, dass das beste Mittel gegen Rechtsextremismus eine solidarische Gesellschaft ist. Diese Episode ist unser Beitrag zu den Aktionswochen gegen Rassismus im Kreis Herford.

„ENGR S1E05 Solidarisch gegen Rechtsextremismus“ weiterlesen

ENGR S1E04 Für eine Landwirtschaft ohne Massentierhaltung

avatar
Maik Babenhauserheide
Sprecher des Stadtverbandes
avatar
Regina Schlüter-Ruff
Bürgermeisterkandidatin und Fraktionsvorsitzende
avatar
Anja vor der Brügge
BI Engeranerland
avatar
Daniela Bultmann
BI Engeranerland

“Das Tierleid begleitet die Massentierhaltung solange es die Massentierhaltung gibt.” Das sagen Anja vor der Brügge Schütte und Daniela Bultmann von der BI Engeranerland. Diese Bürgerinitiative hat sich gegründet um den Bau von Hähnchenmastanlagen in Enger zu verhindern. Wir Grüne unterstützen dieses Anliegen und freuen uns, dass die beiden in unserem Podcast zu Gast sind. Dabei soll es nicht nur um diese einzelnen Anlagen, sondern auch um den Schaden gehen, den Massentierhaltung generell an Tier, Umwelt und Gesundheit anrichtet.

„ENGR S1E04 Für eine Landwirtschaft ohne Massentierhaltung“ weiterlesen